logo_waldkindergarten_HDH
menu button-close

Unsere Waldwägen

Wir begannen 2013 mit einem alten roten Zirkuswagen, den wir uns für vier Monate vom Talhof ausleihen durften.
Schon Anfang Februar wurde unser schöner neuer, 10 Meter langer Waldwagen für die Vogelgruppe geliefert. Der Umzug lief reibungslos und so konnten wir schon damals gleich in der Früh, wenn es kalt war, ein warmes Feuerchen im Wagen machen, um die Spätgruppe im warmen Wagen empfangen zu können.
2016 lernten wir einen Zimmermann kennen, der eine neue Herausforderung suchte. Wir konnten ihn sehr schnell überzeugen, dass er doch einfach anfangen sollte, Waldwägen zu bauen, denn wir wussten schon, dass wir im nächsten Jahr eine weitere Gruppe eröffnen wollten. So baute er nach unseren Vorgaben unseren zweiten Waldwagen, welcher nochmal einen deutlichen Unterschied zu unserem ersten Waldwagen darstellt. Heute gibt es die Wagenbaufirma Junginger, welche hervorragende Waldwägen baut.

Eigentlich sind die Waldwägen nur unser Winterquartier. Dennoch kann es sein, dass wir bei Bindfadenregenwetter auf der Terrasse neben dem Waldwagen einen Handwerker- und Basteltag einlegen. Ansonsten sind unsere beiden Wägen einfach Materiallager.

Waldwagen Ugental
Waldwagen Ugental