logo_waldkindergarten_HDH
menu button-close

Team

Maria

Maria
Diplom Pädagogin, Kindergartenleitung

Mein Name ist Maria Charisius.
Seit 2013 bin ich im Kindergarten die Leitung. Die Gründung und die Entwicklung des Kindergartens gemeinsam mit unserem großartigen Team, unserem engagierten Vorstand und unseren tollen Eltern zu lenken ist eine sehr erfüllende Aufgabe für mich. Neben den Leitungstätigkeiten ist mir allerdings die größte und schönste Aufgabe, die Kinder in ihrer Entwicklung ein Stück ihres Lebensweges begleiten zu dürfen. Jedes Kind bringt seine eigenen, individuellen Veranlagungen und Potentiale mit, welche mich immer wieder sehr berühren und dadurch auch meinen Lebensweg erweitern. Jeden Tag zufriedene, glückliche und manchmal etwas matschige Kinder den Eltern zurück geben zu können, die mit ganzem Stolz von ihren Naturerlebnissen berichten, ist der schönste Lohn für unsere Arbeit.
Privat wohne ich mit meiner Familie in einem Vorort von Heidenheim auf einem kleinen Hof mit ein paar Hühnern und einem großen Gemüsegarten.

Daniel

Daniel
Mein Name ist Daniel Kahlau

Im Waldkindergarten Ugental e.V. bin ich schon seit 2014. Hier habe ich meine praxisintegrierte Ausbildung als Erzieher abgeschlossen, nachdem ich zuvor einiges an Erfahrung in verschiedensten Jobs sammeln durfte. Zunächst war ich doch sehr gespannt darauf, wie die Arbeit im Wald mit Kindern funktioniert. Aber nach und nach habe ich entdeckt, dass dieses Konzept der Kinderbetreuung eine sehr gute Voraussetzung ist für eine gelungene Erziehung. Nicht nur die enge Verbundenheit mit der Natur schätze ich sehr, sondern auch die Ausgeglichenheit der Kinder ist immer wieder schön zu sehen. Der Wald bietet für alle Kompetenzbereiche der Erziehung eine deutliche Bereicherung. So motiviert habe ich die Fortbildung zum zertifizierten Naturlehrer und Waldpädagogen absolviert. Mich freut es mit den Kindern den Wald zu entdecken und sie mit Humor und einem offenen Ohre auf ihrem Weg zu begleiten.
Auch in meiner Freizeit bin ich gerne draußen und genieße es mit meinen beiden Kindern in der Natur zu sein.

Regina

Regina
Ich bin Regina Vetter.

Ich bin seit der ersten Stunde im Jahre 2013 im Team des Waldkindergartens. Ich hatte viele Jahre im Regelkindergarten gearbeitet, bis mich die Neugierde nach einem Zeitungsbericht dazu bewog, bei Maria anzurufen. Gleich war klar, dass ich das im Waldkindergarten ausprobieren wollte.
Vor allem der wenige Lärm, die viele frische Luft und die enorme Bewegung haben mich von dem Konzept überzeugt.
Mit viel Gelassenheit kann ich heute auch durch die Erfahrung mit meinen eigenen Kindern den Eltern begegnen und zur Seite stehen.
Ich bin in einem kleinen Dorf aufgewachsen und hab es selbst als Kind erfahren wie wertvoll es ist, in der Natur zu sein.
Für mich ist das mein persönlicher „Luxuskindergarten“, weil ich hier die Kinder nicht er-ziehen muss, sondern begleiten darf.

Tine

Tine

Ich bin Tine Schwahn und arbeite seit Herbst 2020 als pädagogische Fachkraft in der Vogelgruppe. In einem Waldkindergarten zu arbeiten war für mich bereits in der Jugend ein Traum, als ich das Konzept der Waldpädagogik über meine zwei kleinen Brüder kennenlernen durfte. Mit einem Praktikum im Waldkindergarten Ugental e.V. während meiner Umschulungszeit habe ich bereits mein Herz an dieses Konzept erneut verloren. Umso mehr freut es mich, nun Teil dieses Teams zu sein. Aktuell arbeite ich an meiner Zusatzqualifikation als pädagogische Sprachförderkraft und in meiner Freizeit beschäftige ich mich mit kreativer Gestaltung, in den Bereichen Illustration und Holzbearbeitung.

Benjamin

Benjamin

Mein Name ist Benjamin Kapfhammer und ich gehöre seit 2018 zum Team. Besonders gut gefällt mir bei uns, dass ich meine beiden Berufe, Landwirt und Erzieher, hier verbinden kann. Das Ugental und den Talhof mit Kinderaugen sehen zu dürfen – was für ein Glück!


placeholder image

Silke Janzer-Rudolph

Meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin habe ich an der Fachschule für Sozialpädagogik in Herbrechtingen gemacht. Nachdem ich nun zehn Jahre in häuslichen Kindergärten gearbeitet habe, ich aber von den Waldwochen schon immer begeistert war, habe ich mich entschieden, zu einem Waldkindergarten zu wechseln. Seit September 2020 habe ich nun das Glück im Team des Waldkindergartens im Ugental zu sein.

Die Natur gibt uns das ganze Jahr über so viele Möglichkeiten für Kreativität und ist ein wunderbarer Entwicklungsraum für Kinder. Sie hierbei zu begleiten und zu unterstützen, bereitet mir große Freude.

Eva

Eva

Mein Name ist Eva Mundinger. Mein Weg im Waldkindergarten begann im Sommer 2018, als ich mit einem Freiwilligen ökologischen Jahr das Team unterstützen dufte. Nach kurzer Zeit war für mich klar, dass ich die pädagogische Arbeit hier in unserem Ugental-Wald nicht schon nach einem Jahr missen wollte. So kam ich glücklicherweise zu meiner praxisintegrierten Ausbildung, die ich mit viel Begeisterung für die Naturpädagogik absolviere.
Das schönste an unserem täglichen Abenteuer im Wald sind für mich die Begegnungen mit den Kindern auf Augenhöhe. Wenn wir gemeinsam die Welt entdecken, philosophieren und spüren, wie gut uns die gegenseitige Wertschätzung tut. Für mich ist es sehr wichtig die Kinder in ihren vielen individuellen Charakteren bewusst wahrzunehmen und in ihrer Persönlichkeit zu stärken. Astrid Lindgren hat einmal gesagt: „Es gibt kein Alter, indem alles so irrsinnig intensiv erlebt wird, wie in der Kindheit. Wir Großen sollten uns daran erinnern, wie das war.“ Und wie die Kinder mich jeden Tag so daran erinnern, bin ich glücklich darüber, sie in ihren Erlebnissen und auf ihrem Weg begleiten zu dürfen.

placeholder image

Jan

Mein Name ist Jan Mack. Ich bin 18 Jahre alt und der FÖJler im Team des Waldkindergartens. Mit meinen drei Geschwistern sowie meinen Eltern wohne ich in Mergelstetten.
Egal ob im Wald, im eigenen Garten oder mit dem Rad unterwegs- meine Freizeit verbringe ich gerne draußen.
Vor allem die Arbeit mit den Kindern und der Natur bereiten mir im Waldkindergarten Freude. Mit Spiel und Spaß möchte ich den Kindern auf „Wald und Wiese“ Werte und Wissen über unser Umwelt vermitteln.

Heidi

Heidi

Ich bin Heidi Mundinger und arbeite schon seit 2018 als Springkraft im Waldkindergarten Ugental e.V. Schnell habe ich festgestellt, dass sich ein ganz besonderes Konzept hier im Waldkindergarten zeigt. Draußen sein, auf Bäume klettern, singen und staunen, das sind mir Eigenschaften, die wir in unserer Kindheit auf dem Land erleben durften. Es ist mir eine Freude, den Kindern hier im Ugental zusehen zu können, wie sie all das jeden Tag mit Wonne aufsaugen. Zu gerne hätte ich gesehen, dass meine drei Kinder auch hier im Kindergarten groß geworden wären, leider gab es den Kindergarten damals noch nicht. Dafür darf ich jetzt immer wieder vorbeischauen und dem Team aushelfen, sobald ich gebraucht wird.

placeholder image

Wipawadee

Mein Name ist Wipawadee Jurgowski, ich bin 37 Jahre alt und wohne in Heidenheim. Seit September 2020 mache ich in Aalen eine Ausbildung zur Kinderpflegerin und darf für ein Jahr jeden Mittwoch in den Waldkindergarten ins Praktikum. Meine Hobbys sind Wandern und Laufen. Ich freue mich auf eine schöne Zeit in der Schmetterlingsgruppe.