logo_waldkindergarten_HDH
menu button-close

Unser pädagogisches Leitbild

„Du hast das Recht, genauso geachtet zu werden wie ein Erwachsener.
Du hast das Recht, so zu sein, wie du bist.
Du musst dich nicht verstellen und so sein, wie es die Erwachsenen wollen.
Du hast ein Recht auf den heutigen Tag,
jeder Tag deines Lebens gehört dir, keinem sonst.
Du, Kind, wirst nicht erst Mensch,
du bist Mensch.“ (Janusz Korczak)

Angelehnt an die Worte von Korcak steht bei uns das Kind mit seiner ganzen Persönlichkeit im Mittelpunkt unserer Arbeit.  Als vollwertigen Menschen respektieren wir sein ganzes Wesen, seine Stärken und seine Schwächen. Wir verstehen uns als Begleiter neben den Eltern und der Natur, die das Kind in der Kindergartenzeit unterstützen darf, sich zu entfalten, zu entwickeln. Maria Montessorie prägt unser Tun mit ihrem bedeutenden Satz: „Hilf mir es selbst zu tun!“

Die Natur lässt das Kind in einer unnachahmlichen Weise Dinge und Sinnzusammenhänge begreifen, welche weitreichende positive Folgen bis ins Erwachsenenalter hinein haben wird. Wir wollen den Kindern mit der Natur die Möglichkeit geben, all die mitgebrachte Kreativität, die Neugierde, den Bewegungsdrang und die tiefe Verbindung mit der Natur auszubauen und zu verinnerlichen. „Was ich schätze, das schütze ich!“...das ist unser Leitgedanke, welchen wir den Kindern mit auf den Lebensweg geben wollen. Nicht nur die Natur gehört unseres Erachtens geschützt, sondern auch jeder Mensch, ob klein oder groß, ganz persönlich durch sich selbst!